Customer reviews PatentoPet ®

Please tell us your personal opinion and experiences with the γκμα προντων of PatentoPet®. We are always interested in improving our products.

CharleneM from San Diego, CA: DOG-e-walk | Rating: 5 von 5 Sternen

www.petco.com

Bewertung mit 5 von 5 Sternen
CharleneM from San Diego, schreibt:

My friend has a very large Golden Retriever who is a major leash-puller to the point where her arms get sore when she takes her dog Holly for a walk. I receommended the Dog-e-walk because it uses sound waves, not shock. The first time she used the Dog-e-walk, it worked like a charm and Holly hardly pulled at all. It took her a few tries I think for Holly to understand what was going on, but with praise for not pulling, she seemed to get it and now walks are much easier!!! Highly recommend this product.

Ingrid | Rating: 5 von 5 Sternen

www.zooplus.be

Bewertung mit 5 von 5 Sternen
23.03.2011, Ingrid schreibt:

Merci merci merci !
J'ai tout essayé pour que mon chien de 4 ans ne tire plus sur sa laisse. Les promenades étaient un clavaire, j'étais pressée de rentrer.. Mais dÈs que nous lui avons installé cet appareil, il a instantanément arreté de tirer sur sa laisse.

Rault | Rating: 5 von 5 Sternen

www.zooplus.be

Bewertung mit 5 von 5 Sternen
11.10.2010, Rault schreibt:

super
j'ai acheté cette appareil et il est super mon chien tir beaucoup moin voir plus du tout.Les promenade devienne enfin agréable grâce à cette appareil car c'est pas facile quand on a un gros chien.

Anja Demmerath: DOG-e-LITE | Rating: 5 von 5 Sternen

www.dogs4friends.de

Bewertung mit 5 von 5 Sternen
24.11.2011, Anja Demmerath schreibt:

Die Leine ist wirklich super! Gestern zum ersten Mal ausprobiert, und ich muss sagen, das Spazieren im Dunkeln macht damit fast mehr Spaß als im Hellen! Toll anzusehen, wie der Hund im Lichtkegel läuft, die Lampe ist wirklich sehr hell und so leicht, dass man sie gar nicht spürt. Auch die Leine selbst ist toll, die Schlaufe ist angenehm gepolstert und liegt super in der Hand. Würde ich jederzeit wieder kaufen und kann sie nur weiterempfehlen!

Marion Langer schreibt: DOG-e-walk | Rating: 5 von 5 Sternen

www.dogs-need.eu

Bewertung mit 5 von 5 Sternen
Samstag, 15. Januar 2011, Marion Langer schreibt:

Endlich ein schönes, breites und noch dazu funktionales Halsband!!! Verdreht sich nicht, somit kann man den Hund wirklich schnell an der integrierten Kurzleine erfassen.

Susi schreibt: DOG-e-walk | Bewertung: 4,5 Sterne von 5 Sternen

www.zooroyal.de

Bewertung: 4,5 Sterne von 5 Sternen
15.10.2010 um 10:24, Susi schreibt:

Der Dog-E-Walk Hundetrainer funktioniert einfach super. Hat zwar ein wenig gedauert bis mein Blödi den Bezug zwischen dem Reißen an der Leine und dem unangenehmen Geräusch festgestellt, aber jetzt kann ich endlich entspannt Gassi gehen, ohne lange Arme zu bekommen weil Hund so an der Leine reißt. Ich finde den Hundetrainer super sinnvoll. Soll aber auch Hunde geben, die auf das Geräusch nicht reagieren.

Andrea Schulz schreibt: Halsband | Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen

www.zooplus.de

Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen
04.10.2010, Andrea Schulz schreibt:

Super Halsbänder

Ich habe mir 2 Halsbänder vor ca 3 Wochen bestellt und bin rundum zufrieden. Die "Leine" ist ausreichend lange und zeiht sich problemlos wieder zurück. Farbe ist sehr schön mit Reflektion. Verschluss ist aus stabilem Metall. Beim spazieren nehme ich keine zusätzliche Leine mehr mit. Das Halsband ist allerdings erst ab mittelgroße Hunde (Größe wie Labrador oder größer) geeignet, denn sonst ist die Zugleine zu kurz und man müsste sich immer bücken zum greifen.

Christel M. schreibt: DOG-e-walk | Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen

www.zooplus.de

Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen
06.04.2011, Christel M. schreibt:

1-2-3 und der Hund zieht nicht mehr!

Geniales Produkt, wir haben viel ausprobiert, Hundeschule, usw. aber als wenn wir einen Schalter umgelegt haben, Leon (Dalmatiner Rüde) zieht nicht mehr. Er hat ein paar mal die Ohren nach hinten gestellt und mich fragend angesehen, wie beschrieben habe ich das Kommando FUSS gegeben und schon nach dem ersten Tag ist Gassigehen ein neues Erlebnis.

Malu schreibt: Halsband | Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen

www.zooplus.de

Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen
07.09.2010, Malu schreibt:

Tolle Erfindung

Unser Hund läuft eigentlich immer ohne Leine, manchmal kommt man aber doch in die Situation, dass man ihn kurz festhalten muss und dafür ist dieses Halsband einfach perfekt. Kein umständliches anleinen mehr für wenige Augenblicke. Toll. toll. toll!!! Darauf haben wir schon lange gewartet. Wenn man jetzt noch einen Schnellverschluss anbringen könnte, wäre das Band perfekt.

Martina Achzet schreibt: DOG-e-walk | Bewertung: 4 Sterne von 5 Sternen

www.zooplus.de

Bewertung: 4 Sterne von 5 Sternen
06.04.2011, Martina Achzet schreibt:

Funktioniert super

Wir haben den Dogewalk bei unserer Münsterländerhündin Nina seit Anfang März im Einsatz und können den Dogewalk nur weiter empfehlen. Für unser Nina finden wir ist das Gerät etwas groß, etwas kleiner wäre prima.

Anonym schreibt: Halsband | Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen

www.zooplus.de

Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen
31.01.2011, Anonym schreibt:

Perfekt für große und gut erzogene Hunde

Perfekt wenn man immer blöd angeredet wird dass der Hund an die Leine gehört. Ein kurzer Griff und schon sind alle Kritiker mundtot. Sehr zu empfehlen und für den Peis auch wirklich lange haltbar, auch wenn nach fast drei Jahren der Griff jetzt ausgeleiert ist und ein neues Halsband her muss.

C. Busch schreibt: DOG-e-walk | Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen

www.zooplus.de

Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen
21.03.2011, C. Busch schreibt:

Erfolg nach geraumer Zeit

Zu allererst: Das Gerät funktioniert! Allerdings hat es mich eine Menge Schweiß und Blut gekostet, bis mein Hund (Golden Retriever, 5 Jahre) nun Schlussendlich nicht mehr an der Leine zieht. Er hat Wohl immer was wahrgenommen, nur konnte er damit am Anfang nicht umgehen. Ich persönlich muss dazu sagen, dass er nicht der hellste ist und demnach wahrscheinlich länger gebraucht hat. Zudem hatte ich wahrscheinlich auch eine zu Hohe Erwartung und dachte mit dem Ding hört er sofort auf an der Leine zu ziehen. Ich habe viel mit Ihm arbeiten müssen und es hat auch mich selber viel Disziplin gekostet. Letztendlich bin ich nun aber Froh, dass ich nun entspannt mit ihm spatzieren gehen kann. Fazit: Man muss selber auch viel mitarbeiten damit es funktioniert.

BEA schreibt: Halsband | Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen

www.zooplus.de

Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen
11.04.2011, "BEA" Leandra-Jeavy from Looaly schreibt:

Tolles Halsband, fast perfekt ;-)

Haben das Halsband fast ein Jahr im Dauereinsatz. Perfekt um den Hund kurz mal vor Radfahrern ohne Klingel festzuhalten oder vor ängstlichen Personen oder bei dauerangeleinten, aggressiveren Hunden. Auch für den evtl. Kurzhalt auf dem Trainingsplatz bei einigen Kommandos gut zu benutzen. Aufgepasst bei Wasserratten, das Gummi leiert dadurch schneller aus. Trotzdem bestelle ich noch eines. Super viele Nachfragen vom Hundeplatz, bin insgesamt sehr zufrieden, auch wegen der guten Reflektion. Tot ziens BEA

Jennifer schreibt: DOG-e-walk | Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen

www.zooplus.de

Bewertung: 4 Sterne von 5 Sternen
18.02.2011, Jennifer schreibt:

FUNKTIONIERT!

Am Anfang habe ich nicht daran geglaubt, denn es hat über eine Woche gedauert, bis mein Boxermischling sich daran gewöhnt hatte. übung macht den Meister, ich habe nicht aufgegeben und es weiter probiert. Heute geht er zwar nicht direkt neben mir, zieht aber nicht auch mehr an der Leine. Eine gute Alternative zu Stachelhalsband, Halti & Co., aber man muß eben mit seinem Hund konsequent trainieren und darf nicht von Anfang an "Wunder" erwarten.

Heidemarie Havelka schreibt: DOG-e-walk | Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen

www.zooplus.de

Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen
28.01.2011, Heidemarie Havelka schreibt:

Leinengehen

Ich kann diesem Gerät nur das beste Zeugnis ausstellen. Bin prinzipiell immer sehr skeptisch bei solchen Sachen und habe mir aus der Not heraus dieses Trainingsgerät gekauft. Habe dann Tage gebraucht bis ich es wirklich angewendet habe, da immer die Angst im Nacken - ich könnte etwas falsch machen. Wir haben 2 Briards / ganz kräftige Hunde und 2,5 Jahre alt - sind bis jetzt beim Leinengehen immer gezogen worden und als ich den ersten Versuch am Morgen beim Spazierengehen gestartet habe - war es ein Wunder. In dieser halben Stunde kam das Gerät nur 3 x zum Einsatz, ein Leinenziehen war Vergangenheit. Habe das Gerät dann auch nicht mehr dazwischengehängt. Ich dachte mir dann, naja beim nächsten Mal Gehen haben wir wieder das Ziehen, aber ich habe auch andere Kommandos gegeben und wenn ich die jetzt benütze, habe ich den perfektesten Hund ohne Ziehen. Werde mich aber jetzt beim Spazierengehen noch die nächsten beiden Wochen sehr gut auf meinen Hund einstellen und keine Fehler einreißen lassen. Damit denke ich daß wir dieses einzige Erziehungsproblem auch gelöst haben. Danke wirklich super

Silvi mit Sandy schreibt: DOG-e-walk | Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen

www.zooplus.de

Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen
18.01.2011, Silvi mit Sandy schreibt:

EINFACH SUPER

Das Teil ist einfach ein absolutes "Wunder-Ding".....schon beim ersten Einsatz hat mein Hundi darauf reagiert und so einen entspannten Spaziergang hatten wir noch nie...... Auch im Alltag kommt das Teil gut zum Einsatz, so konnten wir unserer Hunde-Dame das lästige "Hochspringen" an Besuchern abgewöhnen..... Wir haben das Gerät auch immer nur auf niedrigster Stufe nutzen müssen, der Hund hat sofort darauf angeschlagen..... Wir sind absolut begeistert, hätten nie gedacht, daß das so einfach und schnell funktioniert!

G. Forth schreibt: DOG-e-walk | Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen

www.zooplus.de

Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen
15.12.2010, G. Forth schreibt:

Einfach genial!

Ich gehe immer mit dem Hund meiner Freundin spazieren. Leider war der (bisher) ziemlich verzogen und hat ständig an der Leine gezerrt. Seitdem ich den DogEwalk benutze ist das endlich vorbei, selbst wenn andere Hunde in der Nähe sind. Ich konnte sogar meine Freundin überzeugen, das Teil zu benutzen, weil ihr "armes Hundchen" dadurch ja nicht gequält wird. Seitdem ist spazieren gehen viel entspannter.

Marion Langer schreibt: DOG-e-walk | Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen

www.dogs-need.eu

Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen
15.01.2011, Marion Langer schreibt:

Rezension: Meine DS-Hündin DUSTY ist sehr lebendig und temperamentvoll. Sie reagierte sehr schnell auf die Trainingshilfe, auch wenn wir uns erst mal daran gewöhnen mussten. Die Anschaffung des Dogewalk hat sich auf jeden Fall gelohnt. Jetzt wird auch beim Spaziergang nicht mehr gezogen! Sehr empfehlenswert!

CharleneM San Diego, schreibt: DOG-e-walk | Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen

www.petco.com

Bewertung: 5 Sterne von 5 Sternen
04.12.2010, CharleneM from San Diego, CA schreibt:

Great product!!!

My friend has a very large Golden Retriever who is a major leash-puller to the point where her arms get sore when she takes her dog Holly for a walk. I receommended the Dog-e-walk because it uses sound waves, not shock. The first time she used the Dog-e-walk, it worked like a charm and Holly hardly pulled at all. It took her a few tries I think for Holly to understand what was going on, but with praise for not pulling, she seemed to get it and now walks are much easier!!! Highly recommend this product.

Jennifer schreibt: DOG-e-walk | Bewertung: 4 Sterne von 5 Sternen

www.pet-supermarket.co.uk

Bewertung: 4 Sterne von 5 Sternen
18.02.2011, Jennifer schreibt:

Good Tool

In the beginning it was a bit difficult but we trained our dog every day and now it works perfect! And I can tell you, our dog hardly pulled at all. Once he understand what was going on (with praise for not pulling)he seemed to get it and now walks are much easier!!! I can recommend this product.

DOG-e-walk Hundeerziehung

Hundeerziehung mit dem
DOG-e-walk

Ein Bericht von Alexandra Lenzen - 11.03.2011

Viele Hundehalter können ihrem Vierbeiner das an der Leine ziehen einfach nicht abgewöhnen. Elektronische Erziehungshilfen sollen Abhilfe schaffen.

Im Prinzip ist die Wirkungsweise von Geräten wie dem "Dog-e-walk" sehr logisch und einfach:
Ein mit Karabinerhaken zwischen Halsband und Leine befestigtes Gerät misst die beim Vorwärtsdrängen des Hundes entstehende Zugkraft und gibt proportional dazu ein Ultraschallsignal ab, das nur für den betreffenden Hund zu hören ist. Dieser soll so lernen, nicht mehr an der Leine zu ziehen. Was passiert hierbei aus verhaltensbiologischer Sicht und was sollte man beim Einsatz des "Dog-e-walk" beachten?

An der Leine ziehen: DieProblematik
Warum ziehen überhaupt so viele Hunde an der Leine und warum ist es ihnen so schwer abzugewöhnen? Der Halter sollte sich zunächst darüber im Klaren sein, dass der Hund ihn damit nicht "ärgern" will und es sich auch nicht unbedingt um Respektlosigkeit oder Ungehorsam handelt. Der Bewegungsdrang und das Grundtempo des Hundes unterscheiden sich einfach zu sehr von dem des Menschen. Außerdem hat der Druck durch Halsband oder Geschirr für den Hund wahrscheinlich wenig kommunikativen Wert: Irgendetwas hindert ihn am Vorwärtskommen, was er wiederum mit Gegendruck beantwortet - aus seiner Sicht eine erfolgreiche Strategie.

Es handelt sich also um ein für den Halter unangenehmes und unerwünschtes, keinesfalls aber um unnormales Verhalten.
Vor Beginn eines jeden "Anti-Leine-zieh-Trainings" sollte die überlegung stehen, ob das individuelle Bewegungsbedürfnis des Hundes befriedigt wird und ob das Tier ausreichend Gelegenheit hat, sich im Freilauf auszutoben. Eine gute Möglichkeit, mit Bellos Lauftempo mithalten zu können, ist zum Beispiel, dass Herrchen sich aufs Fahrrad schwingt. Beim an-der-Leine-ziehen ist auch Vorbeugung besonders wichtig: Mit einem Hund, der schon jahrelang (für ihn vermeintlich "erfolgreich") an der Leine zerrt, wird sich das Abtrainieren unabhängig davon, welche Methode man wählt, sehr mühsam und langwierig gestalten.

Dog-e-walk: Lernen durch negative Verstärkung
Beim Hund gibt es -wie bei allen höheren Lebewesen - im Prinzip zwei Hauptmöglichkeiten, die zu einer Verhaltensänderung führen: Das Verhalten hat unangenehme Konsequenzen (=Strafe) und wird in Zukunft seltener gezeigt oder es hat angenehme Konsequenzen (=Belohnung) und tritt daher öfter auf. In der Verhaltensforschung wird für "Belohnung" auch der Begriff "Verstärkung" verwendet und man unterscheidet zusätzlich zwischen positiver und negativer Verstärkung. Der Begriff "positive Verstärkung" entspricht der Belohnung im herkömmlichen Sinn: ein (erwünschtes) Verhalten tritt häufiger auf, weil es mit angenehmen Folgen wie Lob oder Leckerlis verknüpft wird. Bei der so genannten negativen Verstärkung besteht die Belohnung darin, dass ein unangenehmer Reiz aufhört oder durch das gewünschte Verhalten vermieden werden kann. Auf diesem Lernprinzip basieren Hilfsmittel wie der "Dog-e-walk": Der Hund soll den Zug an der Leine mit dem (unangenehmen) Ultraschall-Ton verknüpfen und lernen, dass dieser durch locker lassen der Leine abnimmt beziehungsweise ausbleibt.

Vergleich mit Clicker und Hundepfeife
Manche Anbieter vergleichen den "Dog-e-walk" mit dem Clicker. Das ist insofern nicht ganz korrekt, als die Arbeit mit dem Clicker auf positiver Verstärkung beruht: Der Clicker wird mit einer Belohnung verknüpft, kündigt diese an und wirkt schließlich selbst als positiver Verstärker. Die Parallele zum Clicker besteht jedoch darin, dass auf ein bestimmtes Verhalten (Zugstärke) unabhängig von menschlichen Stimmungen und Reaktionen immer und sofort derselbe Reiz (Ultraschall-Ton) erfolgt, was aus lernpsychologischer Sicht von Vorteil ist. Die Gemeinsamkeit mit der Hundepfeife ist eher der Einsatz von Ultraschalltönen und weniger der methodische Ansatz.

Für wenistder "Dog-e-walk" geeignet?
Laut Herstellerangaben ist das Gerät für erwachsene Hunde aller Rassen und Größen geeignet. Bei sensiblen, ängstlichen und geräuschempfindlichen Hunden empfiehlt es sich, bei der Signalstärke zunächst die schwächste Stufe einzustellen. Da jeder Hund eine eigene Persönlichkeit hat und anders reagiert, muss der Besitzer letztendlich durch Beobachtung selbst beurteilen, wie wirksam das Gerät in seiner Situation ist. Wichtig ist, dass es beim Hund zur richtigen Verknüpfung zwischen seinem Verhalten und dem Signalreiz kommt: Falls sich bei der Anwendung nach einiger Zeit kein Erfolg einstellt, ist dies womöglich nicht der Fall und die Methode sollte gewechselt werden.

Quelle: Veröffentlicht auf http://www.suite101.de - mit Zustimmung der Autorin. Dieser Beitrag ersetzt nicht den Rat eines Tierarztes oder Tierverhaltensberaters!